Perücken

Die Zweithaar-Spezialisten in unserem Frisiersalon in Wennigsen empfehlen eine Perücke, wenn Eigenhaare bereits stark verringert sind, so dass sie bei der Frisurengestaltung keine unterstützende Rolle mehr spielen.

Auch in Fällen von plötzlichem Haarausfall, wie es z. B. bei der Chemo- oder Strahlentherapie vorkommt, oder bei unvorhersehbaren kahlen Stellen im Falle von Alopezia Areata, wird in den meisten Fällen auf eine Perücke zurück gegriffen. Hier stehen wir mit unserer fachmännischen Betreuung bereit.

In einem separaten Bereich erfolgt das professionelle und individuelle Anpassen der Perücke auf Ihren Typ. 

Wir arbeiten mit allen Krankenkassen eng zusammen und beraten Sie gern über die Möglichkeiten einer Kostenübernahme.

Unser Service endet nicht, wenn Sie Ihr Zweithaar erhalten haben. Über die Pflege bis zum richtigen Gebrauch von Perücken und Haarteilen begleiten wir Sie weiterhin auf Ihrem Weg.